top of page
  • Autorenbildgrünraumplanung

Gestaltung mit Mauern

Gartenmauern erfüllen eine Vielzahl von Funktionen im Garten. Sie dienen nicht nur der Abgrenzung, Raumbildung oder Strukturierung eines Gartens. Auf unebenem Gelände dienen Mauern auch dazu, Hänge zu terrassieren und zu stabilisieren und somit Erosion zu verhindern. Daneben bieten sie aber auch wichtige ästhetische Gestaltungsmöglichkeiten. Bei der Errichtung sind unbedingt lokale Bauvorschriften bezüglich Höhe und Design zu berücksichtigen.

Verschiedene Mauertypen bieten eine breite Palette von Gestaltungsmöglichkeiten:

Von funktionalen Stützmauern, die Höhenunterschiede ausgleichen und Erosion verhindern, bis zu den freistehenden Sichtschutzmauern, die eine Alternative zu Zäunen und Hecken sein können, neugierige Blicke fernhalten und dadurch intime Rückzugsorte schaffen.

Sie setzen klare Grenzen für Pflanzbeete und tragen dazu bei, den Raum zu strukturieren und eine Höhenstaffelung in Kombination mit Pflanzen zu erzielen, während Hangmauern nicht nur Terrassen schaffen, sondern auch eine harmonische Verbindung mit der natürlichen Topografie eingehen.

Ziermauern verleihen dem Garten eine künstlerische Note, oft geschmückt mit Pflanzen oder dekorativen Elementen.

Böschungsmauern bieten nicht nur Stabilität, sondern werden auch zu gestalterischen Elementen, die das Gelände sicher und attraktiv gestalten.

Lärmschutzmauern schaffen eine ruhige Oase, indem sie störende Geräusche aus der Umgebung filtern, während niedrige Mauern als Wegbegrenzungen elegant die Richtung der Pfade lenken.

Gleichzeitig dienen niedrige Mauern als charmante und bequeme Sitzgelegenheiten, die die Umgebung mit einem Hauch von Gemütlichkeit erfüllen und in erheblichem Maße zur ästhetischen Gestaltung des Gartens beitragen.


Mit einer Auswahl an Materialien wie dem zeitlosen Charme von Naturstein, der soliden Eleganz von Beton oder der warmen Authentizität von Ziegel entstehen nicht nur Mauern, sondern Ausdrucksformen von Stimmungen im Garten. Diese Materialien verleihen den Mauern unterschiedliche Stile, von einer rustikalen Vertrautheit bis zu einer modernen Eleganz.


Die Wahl der Mauerart im Garten ist also nicht nur eine Frage der Funktionalität, sondern eine kreative Entscheidung, die den Charakter des Gartens entscheidend prägt.



Comentarios


bottom of page