top of page
  • AutorenbildJennifer Schwarz

Städte- & Freiräume

Grüne Erholungsbereiche


Die Gestaltung kleiner Grünflächen im öffentlichen sowie im gewerblichen Raum ist ein wichtiger Bestandteil in der Schaffung lebenswerter Grünräume. Diese grünen Oasen dienen nicht nur als visuelle Aufwertung des Umfelds, sondern tragen auch maßgeblich zur Verbesserung der Lebensqualität der Menschen bei.


Inmitten versiegelter Flächen und Gebäuden bieten kleine Grünflächen Rückzugsorte, die Entspannung und Erholung ermöglichen. Nicht nur Menschen, sondern auch Vögel und Insekten benötigen kleine Oasen im Stadtraum. Durch geschickte Planung und kreative Gestaltung können diese Orte zu multifunktionalen Räumen werden, die nicht nur als Grünanlagen, sondern auch als Treffpunkte dienen.


Die Aufgaben erfordern eine sensible Herangehensweise. So wenig Flächen wie möglich sollten versiegelt werden und dennoch funktional und pflegeleicht sein. Die Auswahl von Pflanzen, Bäumen und Sträuchern sollte sorgfältig erfolgen, um eine vielfältige und nachhaltige Flora zu schaffen. Hochwertige Wege, Sitzgelegenheiten und eventuell auch Wasserelemente tragen zur Nutzbarkeit und Ästhetik der Grünflächen bei. Dabei ist es wichtig, den Bedarf der Nutzer zu berücksichtigen und ihre Partizipation in den Gestaltungsprozess einzubeziehen. Zudem kann die Integration von umweltfreundlichen Technologien wie Solarleuchten oder wassersparenden Bewässerungssystemen dazu beitragen, die Nachhaltigkeit dieser kleinen grünen Nischen zu fördern. Durch die Förderung der Biodiversität können diese Grünflächen auch einen Beitrag zum ökologischen Gleichgewicht in der urbanen Umgebung leisten.


Wir sehen unsere Aufgabe darin, kreative und moderne sowie funktionale und grüne Lösungen zu finden. 









Comments


bottom of page